1984

Mit Norbert Buhrmann kommt ein junger, dynamischer Chorleiter zum Chor, der die Leistungen des Chores mit Disziplin nach oben richtet. Teilnahmen an Kreisleistungs- und Bezirksleistungssingen machen Mut und lassen die Sängerzahl bis 1987 auf 40 ansteigen.

1988

Bernhard Dörner hat die Idee ein Meilerfest zu veranstalten, welches auch prompt gelingt und sich in den nächsten Jahren in vierjährigem Turnus als Volksfest zu einer überaus beliebten und überregional bedeutenden Veranstaltung entwickelt.

1989

Erste Qualifizierung für das Meisterchorsingen

1992

Was im Jahre 1991 noch nicht ganz gelingt, wird 1992 geschafft. Die Sänger holen sich beim Bundesleistungssingen in  Siershahn den Titel eines Meisterchores.

1992 - 1997

Der Titel verleiht dem Chor Flügel und er baut seine Leistung weiter aus. Die erfolgreiche Teilnahme an zahlreichen Wettbewerben bestätigt die fleißige und disziplinierte Probenarbeit.

1998

Der zweite Meisterchortitel wird in überragender Manier in Horbach erreicht. Als einer der besten Chöre verlassen wir mit viel Lob die Bühne.

2000 - 2005

Zahlreiche Konzerte mit befreundeten Meisterchören halten die Qualität unseres Chores oben. Chorleiter und Sängern ist bewusst, dass der Titel verpflichtet. Nach 18 Jahren verlässt Norbert Buhrmann den Chor. Bernhard Dörner stellt sein Amt als Vorsitzender ebenfalls nach 25jähriger Amtszeit zur Verfügung.

2002

Birgit Keil übernimmt das Dirigat, gibt es aber nach zweijähriger erfolgreicher Arbeit nach der Qualifizierung für das Regionalleistungssingen ab an Lieselene Schlaug-Pfeiffer. Dieter Orthey löst den langjährigen Vorsitzenden Bernhard Dörner ab und bringt neue Ideen in den Chor ein.

2005

Der Chor qualifiziert sich trotz seines hohen Durchschnittsalters erneut für das Meisterchorsingen und schafft beide Hürden in einem Jahr. Ein großes Verdienst der neuen Chorleiterin, die den Chor derart führt und motiviert, dass die Sänger ein Jahr mit sehr stark auch in zusätzlicher Probenarbeit engagieren.

In 2005 geht der Verein neue Wege: Ein Kinderchor wird als Projektchor eingerichtet. 17 Kinder bringen vom Sommer bis zum Jahresende unter Lieselene Schlaug-Pfeiffer sowohl alleine als auch zusammen mit dem Männerchor an zwei Veranstaltungen ihre ersten Gesangsstücke zum Vortrag.

2006

Der Kinderchor wird weitergeführt von der Tonmeisterin Isabell Stolpmann. Da der junge Nachwuchs sich im Männerchor trotz eifriger Bemühungen nicht einstellen will, dasselbe gilt auch für den Nachwuchs im Müschenbacher Frauenchor, wird neben dem Männerchor ein junger gemischter Chor als Abteilung des Männergesangvereins gegründet, die "allegro singers".

Von Anfang an finden sich unter dem Dirigat von Lieselene Schlaug-Pfeiffer mit modernem Liedgut junge Damen unterstützt durch Männer aus dem Männerchor zusammen, die mit Begeisterung einen tollen Start (fast 40 Chormitglieder) hinlegen und deren Entwicklung man hoffnungsvoll entgegen sehen darf.

10.06.2006

Der junge Chor "Mixed Allegro Singers" nimmt an der ersten Leistungsstufe zum Meisterchorsingen teil, belegt auf Anhieb mit den Liedern "Erlaube mir feins Mädchen" von Brahms und "Weit, weit weg" von Hubert von Goisern mit der Benotung von zweimal "sehr gut" den ersten Platz und holt sich auch den Tagessieg.

19.08.2006

Zum 80jährigen Jubiläum veranstaltet der MGV ein großes Sommerfestival. Es wird in ver-schiedenen Besetzungen - Chor MGV, Chor Mixed Allegro Singers, Oktetts aus beiden Chören und Solovorträge von Günter Orthey und Sabine Orthey-Berns, sowie Lieselene Schlaug-Pfeiffer und Dieter Orthey - ein umfangreiches Programm mit vielen neu einstudierten Liedern geboten. Die Lieder werden zum Teil choreographisch untermalt. Rainer Meutsch als Moderator kann dem Publikum somit ein musikalisch abwechslungsreiches Event darbieten. Chorische Höhepunkte: Das Türkische Schänkenlied, der Kriminaltango, The Lion Sleeps Tonight, Syahamba, Abba-Lieder und am Schluss Amazing grace mit Solis und Dudelsackbläsern. Am 2. Tag der Jubiläumsveranstaltung hat der Kinderchor "singing kids" seine Auftritte vor größerem Publikum. Außerdem finden zahlreiche Sängerehrungen statt.

Am Ende des Jahres 2006 haben die chorisch sehr guten Leistungen beide Chöre tatsächlich stimmenmäßig anwachsen lassen. Die Mixed Allegro Singers zählen nunmehr über 40 Aktive und haben sich entschlossen, den Projektchor als jungen Chor fortzuführen und in 2007 an der II. Leistungsstufe, dem Regionalleistungssingen teilzunehmen.

04.02.2007

Bei der Jahreshauptversammlung wird Peter Nagel für den ausgeschiedenen Egon Becker zum 2. Vorsitzenden gewählt. Die Jahreshauptversammlung beschließt, im Jahre 2008 wieder ein Meilerfest durchzuführen. Mit den Planungen wird umgehend begonnen.

2008

 Vom 25. Juli bis 10. August 2008 wurde das 6. Meilerfest des MGV Müschenbach durchgeführt. Mit ca. 80 verschiedenen Gesangsgruppen, Musikvereinen, Bands und Tanzgruppen wurde wieder ein tolles Programm auf die Beine gestellt.

 Im November 2008 ersangen sich die Mixed Allegro Singers in Ochtendung den Titel "Meisterchor" im Sängerbund Rheinland-Pfalz. Damit hat Müschenbach 2 amtierende Meisterchöre.

2009

 Da der MGV Müschenbach mittlerweile 5 Abteilungen aufweisen kann ist eine Neuorganisation des Vorstandes auf der Jahreshauptversammlung notwendig. Dieter Orthey wird im seinem Amt als 1. Vorsitzender bestätigt, Hubertus Schneider als 2. Vorsitzender neu gewählt.

 Im März 2009 qualifizieren sich die "Happy Voices" beim Regionalleistungssingen in Niederschelderhütte mit den Benotungen 2 x "sehr Gut" und 1 x "Gut" für das Meisterchorsingen im November 2009 in Ahrweiler.

 Eine lange Müschenbacher Tradition wird forgesetzt: Das Theater spielen. 

Als Abteilung des MGV Müschenbach wurde bereits 2008 eine Theatergruppe mit dem Namen "Dorftheater Dronner un Drüwwer" mit dem Ziel, im Frühjahr 2009 eine 3- Akter zu spielen, gegründet. Ende April 2009 war es dann soweit. 3 Vorstellungen waren ausverkauft und alle Zuschauer waren vollkommen begeistert - ein toller Erfolg. 

 Im Juni 2009 nahmen die Mixed Allegro Singers am nationalen Wertungssingen in Pohl - Göns erfolgreich teil. Mit einem sehr erfolgreichen 2. Platz in der Gruppe und nur 0,3 Punkte hinter dem Gruppensieger war man sehr zufrieden.

2010

Dieter Orthey legt sein Amt als 1. Vorsitzender nieder. Bei den Neuwahlen hat sich Hubertus Schneider als 1. Vorsitzender zur Wahl gestellt, als Bewerber für den 2. Vorsitzenden hat sich Egon Becker aufstellen lassen. Beide wurden mehrheitlich gewählt und beide habe ihr Amt angenommen. 

Die erste große Herausforderung für den neuen Vorstand sollte das Mittsommernachts-Musical-Konzert am 19.06.2010 sein. Dieses wurde mitgestaltet von den Mixed Allegro Singers, dem Männergesangverein, den Happy Voices und zahlreichen Solisten aus eigenen Reihen. Aufgrund des großen Erfolges bei ausverkauftem Haus wurde das Konzert am 18.08.2010 ein zweites Mal aufgeführt. 

Der Kinderchor "Singing Kids" brauchte einen neuen Chorleiter, da Frau Dorothea Raukes überraschend im Sommer ihr Amt niederlegte. Nach langer Suche konnten wir mit Herrn Achim Fasel einen sehr kompetenten neuen Chorleiter finden. Seit Oktober leitet er den Kinderchor. 

2011

Hubertus Schneider legt auf der Jahreshauptversammlung sein Amt als 1. Vorsitzender nieder. Leider konnte trotz vieler Bemühungen durch den Vorstand kein neuer 1. oder 2. Vorsitzender gefunden werden. Somit übernimmt der verbliebene geschäftsführende Hauptvorstand, mit Elke Schnorr als Geschäftsführerin und Wolfgang Schlaug als Hauptkassierer, den vorläufigen Vorsitz. Dieser wird mit einem Gremium aus je zwei Sängern der MAS und des MGV und dem restlichen erweiterten Vorstand verstärkt. 

Im März des Jahres 2011 legt die gemeinsame Chorleiterin des MGV und der MAS, Frau Lieselene Schlaug-Pfeiffer, ihr Amt als Chorleitung beim Männerchor nieder. Hier konnten wir Herrn Joachim Menningen ab August als neuen Chorleiter gewinnen. 

Im Oktober wurde der Kinderchor "Singing Kids" durch eine neue Abteilung, die "Young Voices" verstärkt.

Am 4. Dezember fand im Pfarrheim Marienstatt ein Adventskonzert der MAS und dem Kinderchor statt. 

 

2012

Am 26.02.2012 findet die Jahreshauptversammlung statt. Der Vorstand hat im Vorfeld die Vereinssatzung überarbeitet. Leider kann auch bei dieser JHV kein 1. und 2. Vorsitzender gefunden werden. Aufgrund der neuen Satzung rücken die Abteilungsleiter vom Männerchor und der Mixed Allegro Singers in den Hauptvorstand des Chores auf. Nach der ersten Vorstandssitzung steht fest, dass Peter Nagel der neue 1. Vorsitzende des Vereins ist und 2. Vorsitzende wird Elke Schnorr, Abteilungsleiterin der Mixed Allegro Singers. 

Als herausragende Veranstaltungen der Chöre kann man das Konzert der Mixed Allegro Singers am 17.06.2012 in der Ev. Schloßkirche in Hachenburg und das Mitwirken des Männerchores bei Filmaufnahmen zur Jubiläumsfeier der Stadt Hachenburg nennen. Der Kinderchor nahm an der Singefreizeit des Kreis-Chorverbandes Oww. auf der Freusburg teil. 

Ganz besonders im Blickpunkt stand aber das 7. Meilerfest, dass vom 27.07. - 05.08.2012 auf dem Meilerplatz in Müschenbach statt fand. Das 10-tägige Fest wird vom MGV organisiert und ausgerichtet, aber auch die örtlichen Vereine oder unsere Nachbargemeinde Astert, sowie viele freiwillige Helfer unterstützen den Verein.  

2013

Ein Wechsel im Vorstand macht Elke Schnorr zur 1. Vorsitzenden des Vereins, 2. Vorsitzende ist jetzt Peter Nagel. Beide sind auch die Abteilungsleiter der Mixed Allegro Singers bzw des Männerchores. Tanja Marx bleibt Abteilungsleiterin der Kinderchöre Singing Kids & Young Voices. 

Als herausragendes Ereignisse können in diesem Jahr die beiden Leistungssingen der Mixed Allegros genannt werden. Diese nahmen erfolgreich am Regionalleistungssingen teil und haben dann mit den Noten viermal "Sehr gut" den Titel zum Meisterchor ersungen. Sie dürfen sich jetzt erneut 5 Jahre lang Meisterchor nennen. 

Ebenfalls gab es bei den MAS das Weihnachtskonzert "Weihnachtszauber II" mit Krippenspiel, welches von den Kinderchören unterstützt wurde.

2014

Nach der Jahreshauptversammlung wurde Peter Nagel als 1. Vorsitzender und Rüdiger Herling als 2. Vorsitzender des Vereins gewählt. 

Im Januar des Jahres führten die Singing Kids und die Young Voices in der Pestalozzi Grundschule in Altenkirchen das Musical "Ritter Rost und das Gespenst" auf.

Anfang Oktober unternahmen die Mixed Allegro Singers eine dreitägige Reise in die Elbmetropole Dresden, wo sie ein gemeinsames Konzert mit dem Friedrich-Wolf Chor Dresden e. V. im Stadtmuseum gaben.

2015

Der Verein steht unter dem Vorstand von Rüdiger Herling, der Sänger bei den Mixed Allegro Singers ist. Tanja Marx ist weiterhin Abteilungsleiterin der Kinderchöre und Peter Nagel der Abteilungsleiter unseres Männerchores. Besonders hervorzuheben in diesem Jahr ist das "Benefiz-Schlagerkonzert" der Mixed Allegros Ende Mai in Hachenburg.

2016

Nach der Jahreshauptversammlung gab es einen Wechsel im Vorstand, neuer 1. Vorsitzender des Vereins für zwei Jahre ist Hubertus Schneider, 2. Vorsitzender ist Dieter Orthey. Beim Männerchor ist Heini Steup weiterhin Abteilungsleiter, beim Kinderchor Tanja Marx gemeinsam mit Kerstin Linke und bei den Mixed Allegro Singers ist Hubertus Schneider der Abteilungsvorstand. 

In diesem Jahr steht auch das 8. Meilerfest des Vereins an, welches bei bestem Wetter mit Besucherrekorden alle vorherigen Jahre schlägt. 

2017

In diesem Jahr stand ein Umbruch im Verein des MGV 1926 Müschenbach. Nach über 90-jährigem Vereinsjubiläum hat der Männerchor seine Sangestätigkeit Ende Februar eingestellt. Die Chöre Mixed Allegro Singers und Happy Voices, sowie der Kinderchor Singing Kids bleiben weiterhin bestehen und führen die Tradition im Ort weiter.